Reinhard Kunz

Stellvertreter

Jahrgang 1951, Versicherungsmathematiker

Nach 27 Jahren im Management von Versicherungsgesellschaften freue ich mich darauf, wieder mehr Zeit für gesellschaftliches und politisches Engagement zu haben.

Während meines Studiums in Erlangen habe ich von Hildegard Hamm-Brücher gelernt: Mitmachen ist besser als Meckern.

Unsere Zivilgesellschaft unter den großen globalen Herausforderungen weiterzuentwickeln, ist eine riesige Aufgabe, der auch ich mich stellen will.  Risiken sind immer auch Chancen. Um Chancen zu nutzen, braucht es ein positives Politikverständnis gepaart mit gesundem Menschenverstand. Das sehe ich bei der FDP am besten gewährleistet und daher bin ich Mitglied geworden.